Handschuhe nähen

22.03.2020 15:43

Ausnahmesituation Corona | Da es sich, bspw. für einen Einkauf oder Arztbesuch nicht immer vermeiden lässt das Haus nicht zu verlassen, gibt ein Handschuh vielleicht ein gutes Gefühl für einen selbst. Viele Hände sind auch zurzeit durch vermehrtes Händewaschen am Tag stark strapaziert. Dem Einen oder Anderem tut da vielleicht ein bisschen Schutz vor alltäglichen Belastungen an den Händen gut.

Anleitung Handschuh selbernähen:
Wir empfehlen Stoffe mit Elasthananteil wie bspw. Jersey oder Sweat.

Schritt 1: 2 Stoffstücke in ausreichender Größe mit den rechten Seiten nach Innen aufeinanderlegen. Die Hand auflegen, Finger gleichmäßig spreizen und mit etwas Abstand zur Hand umzeichnen. Am Arm noch etwas mehr Abstand lassen.
Handschuh nähen

Schritt 2: Die Umrandung mit einem elastischen Stich einmal abnähen. Die Zwischenräume der Finger etwas tiefer einnähen als gezeichnet.
Handschuh nähen

Schritt 3: Testen ob der Handschuh passt – ggf. nacharbeiten.
Handschuh nähen

Schritt 4: Den Handschuh nah, aber nicht zu knappkantig, ausschneiden. Auf Breite des Armausschnitts ein Bündchen zuschneiden und im Bruch die Außenkante mit einer Naht schließen. Das Bündchen mit der rechten Seite nach Außen einmal falten.

Handschuh nähen

Schritt 5: Das Bündchen mit der offenen Kante nach außen in den Handschuh stülpen und einmal umnähen.
Handschuh nähen

Den Handschuh wenden - fertig!
Handschuh nähen

Wir weisen darauf hin, dass wir nicht über nötige Kenntnisse aus dem Gesundheitswesen verfügen und die Herstellung und Benutzung der Handschuhe ausschließlich eigenverantwortlich ist. Die Handschuhe sind selbst gefertigt und weder geprüft noch zertifiziert. Sie stellen keinen Eigen- oder Ansteckungsschutz dar. Stoffhandschuhe ersetzen nicht das Hände waschen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.